Die Perspektiven erweitern!

Aktualisiert: 13. Jan. 2021

Ja, die Basis eine guten Lebensqualität ist ein gelingender Stoffwechsel. Und ja, das ist schwierig bei einem Typ 1 Diabetes. Wir haben zwar sehr viele technische Hilfsmittel heutzutage, so dass es möglich ist, die Zielvorgaben zu erreichen. Aber wir Menschen bestehen nich nur aus dem Stoffwechsel.........

1994 wollte ich als Typ 1 Diabetikerin zum ersten Mal fasten, aber die Krankenkassen haben mir einen Aufenthalt in der Klinik von Dr. Lützner, also ein Fasten unter ärztlicher Aussicht nicht finanziert und als Studentin konnte ich das auch nicht bezahlen. Ich habe dann viele Jahre zusammen mit Gesunden gefastet. Ich habe dann viele Jahre in Fastengruppen einfach mitgefastet, obwohl das die Fastenzeiten gar nicht hätten machen dürfen. Deshalb habe 2017 eine erste Fastenstudie für Menschen mit Typ 1 Diabetes eingeworben und 2018 umgesetzt. Aber seht selbst:

#Perspektiven #Veränderung #Selbstwahrnehmung


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ja, also, obwohl die Integrative Medizin boomt, für uns als Menschen mit eine Typ 1 Diabetes ist bislang nicht so viel dabei, was - uns helfen könnte, den Sinn in dieser Erkrankung zu finden. Deshalb